Zu meiner Person

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen, liebe Freunde,

mein Name ist Thomas Kreuzmann, ich bin 58 Jahre jung, Studienrat, habe einen Sohn im Alter von 31 Jahren und lebe, wohne und wirke in Bramfeld.

Am 20. April 2016 wurde ich einstimmig wieder zum Vorsitzenden unseres CDU-Ortsverbandes Bramfeld/Steilshoop gewählt. Ich darf seit nun mehr als 10 Jahren den Ortsverband führen. Deshalb habe ich mich sehr über diese Wiederwahl gefreut und möchte Ihnen an dieser Stelle für das damit ausgesprochene Vertrauen ganz herzlich danken.

Als Stellvertreter wurden Alexandra Klecha und Fred Kreuzmann ebenfalls einstimmig wiedergewählt. Beide saßen von 2008-2011 in der Bezirksversammlung Wandsbek und haben an der Spitze ihrer Fraktion viele Jahre im Regionalausschuss Bramfeld, Steilshoop, Farmsen, Berne gearbeitet. Ebenfalls bestätigt wurden Philipp Hentschel (Schriftführer) und Sandra Hentschel (Kassenwart) sowie die Beisitzer Sophie-Louise Bartmann, Denham Block, Rolf Danilow, Harald Gohert, Sandro Kappe, Tobias Klecha, Elke Kreuzmann, Friedrich Nahrgang, Jürgen Peters, und Tim Petukat. Insgesamt besteht der Vorstand des Ortsverbandes aus 15 der insgesamt rund 200 Mitglieder.

In den letzten zehn Jahren hat der Ortsverband kontinuierlich an der Entwicklung des politischen Nachwuchses gearbeitet. Die Erfahrungen der Älteren werden an die Jüngeren weiterzugeben, um sie langsam an die politische Verantwortung heranzuführen. Die Förderung der Frauen steht hierbei im Mittelpunkt.

Ich freue mich ganz besonders, dass wir unsere kontinuierliche und harmonische Arbeit mit einem kompetenten und vielseitigen Team fortsetzen können. Insbesondere die Verstärkung des Vorstandes durch zwei junge und engagierte Frauen bestätigt unser jahrelanges Bestreben, den weiblichen politischen Nachwuchs zu fördern.

Mit der Neubesetzung von Ämtern gehen immer auch ein frischer Wind und ein neuer Stil in der Ausübung des Amtes einher. Es ist sehr wichtig, gemeinsam und entschlossen, die großen politischen Herausforderungen anzupacken und die Weichen für die Zukunft unserer Stadtteile auf kommunaler Ebene zu stellen!

Unsere vorrangige Aufgabe muss die aktive Bewältigung der Probleme unserer Stadtteile sein, um Bramfeld, Steilshoop, Farmsen und Berne lebens- und erlebenswert zu gestalten und weiter zu entwickeln! Im Mittelpunkt steht der Mensch und damit die Arbeit von Menschen an den Menschen. Wir wollen erreichen, dass die Mitbürger uns als festen Bestandteil und Bereicherung in ihrem Lebensalltag sehen und uns als kompetente und hilfsbereite Ansprechpartner für die Lösung ihrer Probleme zu Rate ziehen; getreu dem Schwerpunkt unserer Arbeit: „Kommunalpolitik ist Trumpf!“ Somit helfen wir auch nach der Bürgerschaftswahl 2015 die Geschicke unserer Stadt weiterhin zu lenken! Ich denke, dass wir in dieser Hinsicht auf einem schwierigen, aber Erfolg versprechenden guten Weg sind.

Die großen Herausforderungen, die vor uns liegen, können wir nur bewältigen, wenn es uns gelingt, junge und qualifizierte sowie kranke und behinderte Menschen für unsere Aufgabe zu gewinnen und zu begeistern und in unsere Arbeit zu integrieren. Damit schaffen wir die breite Basis für unsere kommunale politische Arbeit. Die gesunde Mischung von Jung und Alt, von Begeisterung und Erfahrung muss ausgebaut werden. Nur so wird es uns gelingen, einen reibungslosen Übergang zu schaffen und junge Menschen für die Gestaltung ihrer Lebenswelt zu motivieren, ohne dabei die Erfahrung der Älteren zu vernachlässigen.

Der kontinuierliche Ausbau unseres Ortsverbandes durch die Werbung neuer Mitglieder wird dann auch unseren Einfluss im Kreisverband verstärken. Deshalb meine Bitte: Werben und begeistern Sie die Menschen für die aktive Mitarbeit bei uns in der CDU Bramfeld/Steilshoop. Und helfen Sie uns mit ihrer tatkräftigen Unterstützung. Für Wünsche und Anregungen ist ihnen der Ortsvorstand jederzeit dankbar.

Unsere Mitgliederbetreuung, die in der Vergangenheit so erfolgreich war und von zahlreichen Ausfahrten, Erlebnis- und Studienreisen sowie Veranstaltungen geprägt wurde, soll auch in Zukunft diesen hohen Stellenwert behalten.

Ich freue mich auf eine gute Gemeinschaftsarbeit mit unserem Ortsvorstand, mit unseren Mitgliedern in der Bezirksversammlung und im Regionalausschuss und mit Ihnen. Ich bin mir sicher, dass es uns gelingen wird, in der mir eigenen Handschrift, unseren Ortsverband für die Zukunft zu stärken und unsere lokalen Interessen offensiv und erfolgreich zu vertreten.


Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Thomas Kreuzmann, MdHB
Wahlkreisabgeordneter für
Bramfeld, Steilshoop, Farmsen, Berne